Mit SEO in die Top 5 der SERPs in sechs Monaten

SEO Best Practise

Wie lange braucht es eigentlich, um mit einem Keyword bzw. einer Webseite in die Top 5 der Google Suchergebnisse zu kommen? Keiner kann es genau vorhersagen und doch gibt es Fälle, die zeigen, dass nach einem halben Jahr wesentliche Veränderungen erkennbar sind und sich die Bemühungen auszahlen. Mit dem folgenden Erfahrungsbericht plaudere ich einmal aus dem Nähkästchen und zeige dir an einem praktischen Beispiel, was in einem halben Jahr möglich sein kann, wenn du eine einzelne, bestehende Seite optimierst.

 

Das folgende Beispiel stammt aus einem meiner Kundenprojekte, welches allerdings anonym bleibt. Bitte beachte daher, dass ich alle Daten unkenntlich gemacht habe, die dazu führen könnten, den Kunden bestimmen zu machen.

SEO Seiten optimieren Top 5

Quelle: SISTRIX Toolbox, SISTRIX GmbH

Ausgangslage: Eine Seite ohne wesentliche Rankings

Der Kunde ist im Handwerksbereich tätig und bietet seine Dienstleistungen deutschlandweit an. Die Website besteht bereits seit vielen Jahren. Die zu optimierende Seite existiert auch schon seit einigen Monaten. Das Thema der Seite bezieht sich auf das Kerngeschäft des Dienstleisters und ist prominent in der Navigation verlinkt. Vor Optimierung der Webseite, Mitte November 2019, rankte diese zu dem untersuchten Keyword zum Teil gar nicht oder lediglich für die Startseite und damit nicht für die eigentlich dafür existierende Seite. Die Optimierung bis hin zu den Top 5 erstreckte sich über zwei Phasen bedingt durch die zwischenzeitliche Ranking-Entwicklung.

 

Einige Eckdaten zum Einordnen des Themas

Suchvolumen des Keywords720 monatlich
Suchvolumen inkl. Longtail+ 1.000 monatlich
RegionDeutschland
Suchintentioninformational

 

1. Optimierung: Die Seite ins Rennen bringen

In der ersten Phase wurden verschiedene SEO-OnPage-Maßnahmen umgesetzt, die typischerweise bei einer Website-Optimierung vorgenommen werden. Dazu zählten:

    • Keywordoptimale Benennung der Seite in der Navigation
    • Optimierung von Title und Meta Description
    • Überschriften-Optimierung
    • Überarbeitung der bestehenden Texte und Ergänzung um neue Texte

 

Das Zwischenergebnis

Innerhalb von zwei Wochen nach Livegang der Optimierungen rankte bereits die inhaltlich passende Seite für das betrachtete Keyword und nicht mehr die Startseite. Zudem waren leichte Rankingverbesserungen erkennbar. Eine Platzierung in den Suchergebnissen fand allerdings nur bis maximal Seite drei statt.

Zwei Monate nach der ersten Optimierung hatte die spezifische Seite das Ranking zu dem Keyword schlagartig verloren und somit gar keine Platzierung mehr in den Suchergebnissen. Die Deindexierung wurde durch Tools wie SISTRIX, SEMrush und Google Search Console bestätigt. Somit war klar, dass es sich nicht um ein Fehler im Tool handelt, sondern dass tatsächlich mit der Bewertung der Seite etwas nicht stimmte.

Nach einer tieferen Analyse der Daten in der Google Search Console hatte die Seite zu dem Keyword zwar selbst auf Seite 3 recht viele Impressionen. Allerdings fielen absolut null Klicks auf das Suchergebnis. Im Verhältnis betrachtet ist dies eher eine schlechte Performance, weswegen sich Google dazu entschieden hat, anderen Seiten den Platz frei zu machen, womit ich mich allerdings nicht zufrieden gebe. 😉

 

2. Optimierung: Die Seite einfach noch besser machen als zuvor

Um wieder in den Suchergebnissen mitzuspielen, musste die Seite also noch einmal optimiert werden und noch viel besser gemacht werden als vorher. Angefangen bei den Snippets wurden auch der Text sowie weitere Überschriften noch einmal überarbeitet und Bilder optimiert. Die Deindexierung wurde damals direkt festgestellt. So konnten die Maßnahmen kurzfristig entwickelt und umgesetzt werden.

 

Ergebnis

Innerhalb einer Woche wurde die Seite wieder indexiert und nach einer weiteren Woche direkt auf Seite 2 gerankt. Im Folgenden hat die Seite kontinuierlich an Positionen gewonnen und befindet sich nun nach sechs Monaten der Optimierung in den Top 5 der Suchergebnisse. Auf diesen Positionen macht sich die Mühe nun bereits auch als direkter Traffic auf der Webseite bemerkbar.

 

Was du aus dem Beispiel lernen kannst

SEO braucht seine Zeit bis Rankings greifen, sich verbessern und stabil bleiben und du somit spürbare Resultate siehst. Bis dahin zahlt sich Geduld, Durchhaltevermögen und ein wachsamer Geist aus. Dieses Beispiel zeigt dir, wie zuversichtlich es mit den Rankings nach oben gehen kann, wenn du die Basic SEO-Maßnahmen gewissenhaft und sinnvoll anwendest.

Trotz alledem kennzeichnet dieses Beispiel einen Verlauf von vielen, der sich bei der Optimierung einer Seite ergeben kann. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass eine einmalige Optimierung im seltenen Fall genau diese gewünschten Resultate ergibt. Vielmehr solltest du regelmäßig ein Auge auf die Rankings deiner bevorzugten Keywords und Seiten werfen und Hebel zur Verbesserung der Seite erkennen können. Ein wöchentliches Monitoring hilft dir dabei, schnell einzugreifen, wenn es erforderlich ist.

Sofern du noch nicht mit SEO begonnen hast, möchte ich dich gerne dazu ermutigen, nicht länger zu warten, sondern einfach loszulegen. Und wenn du mittendrin bist, dann check doch mal deine Rankings und kontrolliere, ob aus deinen Optimierungen bereits schon die ersten Früchte anfangen zu wachsen.

Solltest du Unterstützung bei den Themen benötigen, melde dich gerne bei mir. In einem für dich kostenfreien und unverbindlichen Kennenlerngespräch schauen wir gemeinsam an welchem Punkt du mit deiner Webseite stehst, um einen individuellen Fahrplan entwickeln zu können. Hier Erstgespräch vereinbaren.

You may also like